Seminare

 

 

WECHSELJAHRE                                         
Was Frauen in diesem Übergang unterstützen kann                              

Seminar für Frauen 1.& 2. November 2018 in Tübingen/D                              
mit Brunhild Schmid & Franziska Maurer,  Hebammen & Therapeutinnen


 Hormone, Eisprung und Monatsblutung verändern sich. Ein vertrauter Rhythmus löst sich auf, die Fruchtbarkeit geht zu Ende. Unser Frauenkörper bereitet sich auf die nächste Lebensphase vor. Wie erleben wir Frauen diesen Übergang? Wie gestalten wir ihn? Was bestärkt, was trägt, was leitet uns?

In diesem Seminar halten wir inne. Wir wenden uns uns selbst zu und tauschen unsere Erfahrungen aus. So dass wir uns zurecht finden in uns selbst und uns dann voll und ganz mitnehmen können durch den Übergang ins Neue.

Einfache Körperübungen, Achtsamkeits- und Wahrnehmungserfahrungen, Fachimpulse der Seminarleiterinnen und der Austausch untereinander bilden den Inhalt dieser zwei Tage.

Leitung:   Brunhild Schmid *1963    www. brunhild-schmid.de
                Franziska Maurer * 1965  www.franziskamaurer.ch

Wann:      Donnerstag, 1. November 2018 09.30-17.00h & Freitag, 2. November 2018 09.30-16.00h
Wo:          Tübingen/D (genaue Angaben nach Anmeldung)
Kosten:    250 Euro (inkl. Pausenverpflegung)

Info & Anmeldung: email@brunhild-schmid.de   Tel: 0049-7071 793 6130         Flyer Wechseljahre Tübingen 2018

 

 

WENN STILLE NÄHRT                                         
Das WohlSeinSeminar zur Lichtmess                               

01.-03. Februar 2019 im Waldhauszentrum Lützelflüh/CH                              
Leitung:  San Graf & Franziska Maurer

 

 

 

Geschäftsbedingungen:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen in Eigenverantwortung am Seminar teil. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Rücktrittsbedingungen: ab 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Seminarbeitrages und ab 3 Wochen vor Seminarbeginn werden 100% des Seminarbeitrages in Rechnung gestellt, wenn keine Ersatzteilnehmerin/Teilnehmer den Platz übernimmt.
Die Seminarleiterinnen behalten sich vor, die Veranstaltung bei zu wenigen Anmeldungen oder bei kurzfristigem Ausfall der Leitung abzusagen. In diesem Fall sind keine Seminarkosten fällig. Für allfällige Zusatzkosten kommen die Seminarleiterinnen nicht auf.